Sahana Förderverein

Sahana wurde gegründet, um Hilfsmaßnahmen für die von dem Tsunami betroffenen Mitmenschen in Sri Lanka zu leisten.
Ursprünglich war Priorität die Unterbringung der Leute, die ihre Häuser verloren hatten. Im Verlauf der Zeit, wurde uns deutlich, dass es nicht reichte, sich nur auf einen Aspekt der Hilfsarbeit zu konzentrieren, sondern dass die Entwicklung der gesamten Gemeinde wichtig war. Deshalb entstanden die Krankenhaus-, Tempel-, und die Bildungsprojekte.

Jetzt bemühen wir uns hauptsächlich um das nachhaltige Bildungsprojekt in einem abgelegenen Dorf, in dem wir Kinder mit Stipendien unterstützen, um die Schule regelmäßig zu besuchen. Auch ein zusammengestürztes Dhammaschulgebäude wird wiederaufgebaut, so dass zusätzlich zur allgemein Bildung, die Vermittlung von ethischen Grundlagen wieder belebt werden kann.

Schulstipendien für Kinder in Sri Lanka

 

"Sahana Förderverein - Flutopfer- und Wiederaufbauhilfe für Sri Lanka" ist im Januar 2005 gegründet worden. Der Verein dient ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten mildtätigen Zwecken im Sinne der §§ 51 ff AO und ist als gemeinnützig anerkannt.

Der Vorstand bzw. die Mitglieder des Vereins sind ehrenamtlich tätig und erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Reise- und Übernachtungskosten sowie Spesen werden von den Mitgliedern getragen. Jeder kann Mitglied werden; Beiträge werden nicht erhoben.

Sahana Förderverein Flutopfer- und Wiederaufbauhilfe für Sri Lanka, Rajah Wirasekara (1. Vorsitzender), Brunnenweg 1, D-27283 Verden/Aller. Tel.: 05722-81152

Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://www.sahana-germany.org/

Informationen zum Projekt der Schulstipendien finden Sie hier: http://www.sahana-germany.org/index.php/projekte/unsere-vorhaben